CompetitionFoilSlalom

Matteo Iachino & Blanca Alabau gewinnen One Hour Classic

Veröffentlicht

“cancelled” – diesen Vermerk sahen unsere Teamfahrer in den letzten Monaten bei praktisch jedem geplanten Event. Nicht so bei der legendären “One Hour Classic” am Gardasee, die auf den 25. & 26.07 verschoben wurde und am vergangenen Wochenende mit insgesamt 107 Teilnehmer/innen über die Bühne gehen konnte.

Aus unserem SEVERNE Team ließen sich viele diese Chance nicht entgehen, und waren happy, sich endlich mal wieder in einem Race messen zu können. Die Thermik spielte mit und an beiden Wettkampftagen ging es bei ordentlicher “Ora” aufs Wasser. Da am Sonntag bessere Bedingungen herrschten und in einer Stunde mehr Strecke gefahren wurde, ging dieses Ergebnis in die Wertung.

Matteo Iachino siegt vor Jordy Vonk und Maciek Rutkowski. Ein Podium, wie es auch auf der PWA Worldtour hätte aussehen können. Doch auch viele weitere nationale & internationale Fahrer fanden den Weg nach Torbole bis an die Startlinie. Gunnar Asmussen zeigte genauso guten Speed wie unser Nachwuchsfahrer Maxi Räuchle. “living legend” Bjorn Dunkerbeck ging ebenfalls aufs Wasser, spielte in der Gesamtwertung aber keine Rolle, da er nicht in der Foil Wertung an den Start ging.

Bei den Damen siegte Blanca Alabau, ebenfalls auf Starboard & Severne unterwegs. Wir gratulieren und wünschen unserem Team weiterhin eine erfolgreiche Saison und hoffen natürlich noch auf das ein oder andere Rennen.

Eindrücke:

Alle Bilder: MOANPHOTOhier gehts zur kompletten Event Gallery

Mehr Infos gibts auf der Website vom Circolo Surf Torbole. Hier klicken