Competition

PWA Ulsan – Tag 1 und 2

Veröffentlicht
Matteo Iachino im Shorebreak

Vom PWA Event in Japan geht für die Slalom Racer direkt weiter auf der “Asien Tour”. Wie in den letzten Jahren zählt der “Jinha Beach” in Südkorea erneut zu den Austragungsorten der Worldtour.

Zum Start gab es leider viel Regen und am zweiten Wettkampftag auch unerwartet Wind, der allerdings aufgrund des schlechten Wetters und den damit verbundenen Windlöchern sowie jeder Menge Seegras keine fairen Rennen zuließ.

Für die nächsten Tage sieht die Vorhersage aber besser aus und auch die Windrichtung stimmt dann für die Thermik. Wir drücken die Daumen.