Turbo GT

BEN SEVERNE . PHOTO: DAVID VAREKAMP

Noch mehr Speed – noch mehr Stabilität, dass ist das neue TurboGT

Zwei Camber sorgen für Power in böigen Bedingungen und geben dem Segel auch zum Foilen bei Schwachwind durch das vorgeformte Profil den nötigen Drive.

Alle Cams sind dabei unterhalb der Gabel positioniert. Die „Power Zone“ ist dadurch sehr tief im Segel positioniert, was das Handling extrem einfach gestaltet. Vor allem, wenn das Turbo GT mit einem RDM Mast aufgebaut wird. Unser Geheimtipp für den Foil Einsatz! Noch mehr Stabilität bringt der SDM Mast.

Atemberaubende Geschwindigkeit, frühes Gleiten und ultraleichtes Handling – dafür steht das neue TurboGT

BEN SEVERNE (TURBO). PHOTO: DAVID VAREKAMP

Performance

Freerace
95%
Foil
90%
Race
70%
Freeride
65%

Spezifikationen

TurboGTVorliekGabelLattenCamberHeadempf. MastRDM/SDM
5,543317751fixedSeverne 400RDM (Serie) oder SDM
6,044718451fixedSeverne 430RDM (Serie) oder SDM
6,546018651fixedSeverne 430RDM (Serie) oder SDM
7,046319162fixedSeverne 430RDM oder SDM (Serie)
7,548419462fixedSeverne 460RDM oder SDM (Serie)
8,149021262fixedSeverne 460RDM oder SDM (Serie)
8,649221662fixedSeverne 490RDM oder SDM (Serie)
9,251621862fixedSeverne 490RDM oder SDM (Serie)

Highlight Gallery